Workshop-Angebot

Batterien aus Wechselgeld

Täglich benutzen wir technische Geräte, die mit Batterien und Akkus betrieben werden. Aber wie erzeugt eine Batterie eigentlich Strom?
Ihr lernt die Funktionsweise einer Batterie kennen und baut aus einfachen Materialien wie Kupfermünzen und Zinkscheiben eure eigene Batterie. Mit dieser bringt ihr LEDs zum Leuchten.
Anschließend klären wir die Frage: Kann man eine Batterie aus Kartoffeln bauen? Beim Experimentieren findet ihr es heraus.

Ort: auf Nachfrage
Kosten: auf Nachfrage


Verantwortliche Person:
das Technikland-Team

Termine:

Keine aktuellen Termine

Spannende Experimente mit der Mikrowelle

Als alternative Energiequelle wird Euch in diesem Workshop die Mikrowellen vorgestellt und die Funktionsweise des Mikrowellengerätes erläutert.

Es werden spannende Experimente vorgeführt, die man mit einer Mikrowelle anstellen kann. Die meisten Effekte sind recht spektakulär. Plasmabildung, Blitzerscheinungen, Berechnung der Lichtgeschwindigkeit...und vieles mehr. Alles herbeigeführt durch Mikrowellen.
Wenn man zum ersten Mal davon hört, kann man es kaum glauben, bis man es selbst probiert. So werdet auch Ihr die Möglichkeit haben nach einer Einführung in die Thematik Experimente Vorort selber durchzuführen.

Kosten: auf Nachfrage
Ort: auf Nachfrage



Verantwortliche Person:
das Technikland-Team

Termine:

Keine aktuellen Termine

Zeolith - Mit kaltem Wasser heizen?

“Mit kaltem Wasser heizen? – Wie funktioniert das?”
Was haben die Spülmaschine und das selbstkühlende Bierfass gemeinsam? Ihr experimentiert zusammen mit Wissenschaftlern der Universität Erlangen-Nürnberg und lernt dabei das geheimnisvolle Material „Zeolith“ kennen. Zudem gibt euch der Workshop einen Einblick in die Wärmelehre: Was ist Wärme, wie kann sie gemessen werden und wo begegnet sie uns im Alltag?
Leitung: Prof. W. Schwieger, Technische Fakultät und Team
Kosten: auf Nachfrage

Der Workshop findet nur statt, wenn die Mindestzahl an Anmeldungen erreicht ist.

Verantwortliche Person:
das Technikland-Team

Termine:

Keine aktuellen Termine

Android Programming

Ein Smartphone kennt jeder von euch. Ob iPhone oder Android Gerät, für jedes Handy gibt es unzählige Apps für verschiedene Anwendungen. Man kann Nachrichten lesen, spielen oder sich über Google Maps navigieren lassen. In diesem Workshop lernt ihr, wie ihr eure eigene Android App programmieren und auf euer Handy übertragen könnt. Wir zeigen euch, welche Entwicklungsumgebung dazu notwendig ist und ihr programmiert Schritt für Schritt eine fertige App, die ihr dann auf euer Handy übertragen könnt.
Wenn ein Smartphone (Android) vorhanden ist, bitte mitbringen!
Leitung: N.N.
Kosten: auf Nachfrage

Teilnehmer: ab 14 J., min. 8 / max. 15 Teilnehmer
Ort: offen
Kosten: € 3,50 (vor Ort zu entrichten)

Der Workshop findet nur statt, wenn die Mindestzahl an Anmeldungen erreicht ist.

Verantwortliche Person:
das Technikland-Team

Termine:

Keine aktuellen Termine

Chemie macht schön - Herstellung von Kosmetik

Chemie ist nicht nur das was knallt und stinkt.... Chemie macht auch schön!
Wir lernen etwas über natürliche Fette und Öle kennen. Dann schmelzen, mischen, rühren und formen wir uns selber pflegende Kosmetik. Wir stellen einen Lippenpflegestift, eine Handcreme und Badekugeln her.

Teilnehmer: Mädchen und Jungen ab 12 J.
Anzahl: mind. 7 / max. 10 Kinder/Jugendliche
Kosten: auf Nachfrage + €4,50 Materialkosten (die Materialkosten sind im Workshop zu entrichten)

Der Workshop findet nur statt, wenn die Mindestzahl an Anmeldungen erreicht ist.

Verantwortliche Person:
das Lernlabor-Team

Termine:

Keine aktuellen Termine